Der Jäger

Bella war Einkaufen sie hatte ihren Vater schon lange nicht mehr gesehen da er sehr viel Arbeit hatte. Alice sagte ihr das er heute früher nach hause käme und so entschloss sie sich ihm ein schönes Abendessen zu Kochen.
Sie nahm gerade eine Flasche Rot wein für den Braten aus dem Regal als sie jemand am Arm Packte und zu sich umdreht. Vor lauter Schreck ließ sie die Flasche auf den Boden fallen die in 1000 kleine Scherben zersprang.
„Au.. was zum? Lassen sie mich los“ schrie sie Mann an und versuchte sich los zu reißen.
„Es ist unglaublich du bist durch und durch ein Mensch doch du duftest wie ein Vampir“ sagte er mit seiner rauen und harten stimme. Sie musterte ihn genau. Er war Mitte 20 hatte mittellange Braune Haare die er mit einem Lederband zusammen gebunden hatte. Einen schwarzen Anzug und er hatte einen Holzpflog in der Hüfttasche. Ohne es zu wollen musste sie grinsen. Dachte er wirklich er könne einen Vampir damit Töten.
„Wovon reden sie eigentlich?“ erneut versuchte sie sich los zu reißen.
„Hör zu Mädchen ich habe einen Auftrag und soll hier eine Vampir Familie auslöschen also sag mir was du weißt“
Endlich schaffte sie es sich los zu reißen und rannte aus dem Laden.
Sie musste unbedingt mit den Cullen´s reden. Doch sie wusste nicht ob er ihr folgen würde also fuhr sie zu sich nach hause um sie von da aus anzurufen.
„Cullen“
„ Hallo Carlisle ich bin es Bella. Du im Supermarkt ist mir eben ein Typ begegnet er meinte er sein ein Jäger und soll euch vernichten. Er meinte ich Rieche wie ihr also weiß ich wo ihr seit. Darum sollte ich wohl lieber hier bleiben.“ klärte sie ihn auf ohne auch nur einmal Luft zu holen.
„Nein wir kommen dich holen du bist dort nicht sicher. Vertrau auf Alice es wird schon wieder“
„Ich hoffe es.“
„Pack Bitte deine Sachen du wirst wohl eine zeit lang bei uns bleiben müssen.“
„Ach und Carlie kommt heute nicht im LaPush gab es einen Zwischenfall er muss dort hin“ rief nun Alice in den höher.
„na wenigstens etwas Gutes.
„ich bin gleich da bis nachher“ und schon legte Carlisle auf.
Bella ging in ihr Zimmer und Packte schnell einige Sachen zusammen.
Sie sah aus dem Fenster im Badezimmer hinunter auf die Einfahrt.
Da stand ein alter VW Käfer ganz in schwarz gehalten.
Das musste der Jäger sein.
Kurz schaltete sie das licht aus um leichter zu sehen.
In der langsam untergehenden Sonne sah sie das Gesicht des Jägers.
"Oh nein wie will Carlisle hier rein kommen wenn der Jäger da steht."
"Durch dein Fenster" erschrocken drehte ich mich um und sah in das strahlende Gesicht von Carlisle.
"oh hast du mich erschreckt. Du bist echt der Vater von Edward"
"Warum?" verwundert sah er mich an.
"Der macht es auch immer sehr gerne. Taucht einfach hinter mir auf. Ihr wisst doch wie schreckhaft ich bin."
SIe sah ihn mit strengem aber belustigten Blick an.
"sorry Bells"
"Schon OK" sie weinkte ihn zu sich und er trat neben ihr ans fenster.
"Schau das ist er.. kennst du ihn"
"Nein bisher habe ich ihn noch nie gesehen. Ich frage mich wer sein auftraggeber ist."
Und dann ganz Plötzlich viel es ihr wie schuppen von den Augen.
"Jack oder die anderen Wölfe"

18.9.09 20:36

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen